Info

An dieser Stelle dokumentieren wir vergriffene politische Bücher und Broschüren, die in den 1970er und 1980er Jahren erschienen sind. Sie stehen teilweise im Volltext zur Verfügung. Weitere Volltexte sind auf Anfrage für den privaten Gebrauch verfügbar.

Zum aktuellen Buchprogramm des GegenStandpunkt-Verlags gelangen Sie hier.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund

Info
München 1982
134 Seiten, A5
ISBN
3-922935-02-8

Kritik der westdeutschen Gewerkschaften Nr. 2
Der Deutsche Gewerkschaftsbund
Die Partei der Arbeit im Dienste von Wirtschaft und Nation

Würde das Wohlergehen der Lohnabhängigen mit dem Geschäftserfolg der deutschen Industrie und der Stärkung des bundesrepublikanischen Staates zusammenfallen -- dann wären sie mit ihrer Gewerkschaft bestens bedient. Denn an nationalem Verantwortungsbewußtsein läßt sich der DGB von niemandem übertreffen. Dem geschäftsdienlichen "sozialen Frieden" und dem Konkurrenzkampf gegen Japan -- oder wen auch immer -- ordnet er seine Einflußnahme auf Lohn und Leistung, wie die Betriebe sie festlegen, nicht bloß unter; von ihnen her definieren die bundesdeutschen Gewerkschaften, was einem bundesdeutschen Arbeiter überhaupt frommt.

Daß den Vertretenen das gut bekäme, läßt sich nicht behaupten. Die Interessen der Nation und die des Menschenmaterials schließen sich aus. Und von einem ideellen Lohn lebt eben auch die nationalistische Phantasie prächtig.